Fotos

 


 

Aktuell Archiv Fotos Partner Debra Kontakt

 

In unserem Fotoarchiv können Sie die Entwicklung unseres Straßenkinderprojektes verfolgen. Die einzelnen Fotos sind kommentiert und geben so einen Einblick in die Projektarbeit.

      HAKUNA MATATA

Das Projekthaus

Das Projekthaus liegt inmitten der Favela "Teotonio Vilela". 1995 wurde das Haus gekauft. Im Laufe der Jahre wurde es in Eigenarbeit renoviert und restauriert.

  Die Projektarbeit

Bei HAKUNA MATATA erhalten unsere Straßenkinder medizinische Versorgung, Essen und Trinken. Sie werden durch viele handwerkliche Aktivitäten ausgebildet. Wir helfen, dass jedes Kind zur Schule gehen kann und im Projekthaus einen Platz zum Spielen findet, abseits der Gefahren der Straße.

      CASA DE

      FORMACAO

Dieses Haus für "Aus- und Weiterbildung" hat die DEBRA im Dezember 2001 gekauft.
Es dient der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen von HAKUNA MATATA. Die älteren Jungendlichen, ab 17-18 Jahren, werden hier durch Kurse und Seminare weiter ausgebildet, um sie auf einen Arbeitsplatz vorzubereiten. Das Casa dient darüber hinaus als Gästehaus für Besucher der DEBRA aus Deutschland.

      DEBRA e.V

Der Verein "Deutschland-Brasilien-Straßenkinderprojekt e.V." ist im April 1997 gegründet worden. Wir sind privat organisiert und finanziert.
Zu den Aufgaben der DEBRA gehört die Information, durch Gespräche, Vorträge und Rundbriefe. Unser Brasilienprojekt wird ausschließlich durch Spenden, die der DEBRA zur Verfügung gestellt werden, finanziert.
Durch Personen unseres Vertrauens in Brasilien, können wir zielgerichtet und effektiv helfen. Alle Spenden werden zum Wohl unserer Straßenkinder eingesetzt.

 

 

zurück zur Homepage